Andreas Orasch

© Alexander Wenzel

 

Der Klavierbaumeister wurde 1961 in Graz geboren, arbeitet seit 1984 als Konzertstimmer und darf als solcher viele Pianisten der Weltspitze zu seinen Kunden zählen. Seit 1991 ist er an der Grazer Kunstuniversität tätig wo er auch einen Lehrauftrag inne hat.

Seine erste Stimmbildung erhielt er als 10-jähriger von Prof. Haselwander bei den „Grazer Keplerspatzen“. Ab 1991 bekam er Gesangsunterricht von Mag. Kenda, 1994 nahm ihn Prof. Klietmann in seine Klasse auf.

Mit großen Solopartien in Messen und Oratorien gastierte er in verschiedenen Städten Österreichs, Italiens, der Schweiz und Sloveniens und wirkte bei mehreren ORF-Rundfunk- und Fernsehproduktionen mit. Liederabende in Graz, Salzburg, Oberschützen, Judenburg und Bruck/Mur brachten ihm gute Kritiken ein. Auch die Konzerte mit Markus Schirmer bei der „Styriarte“, den „Eggenberger Schlosskonzerten“, im Wiener Musikverein, im Wiener Konzerthaus sowie im Musikverein für Steiermark fanden große Beachtung.

 

 Zurück zur Übersicht