Tomasz Zając

© Christian Jungwirth

Tomasz Zając gehört zu den hervorragendsten polnischen Pianisten der jungen Generation. Er konzertierte sowohl in Polen als auch in Deutschland, Österreich, Frankreich, Norwegen, Weißrussland, Tschechen, Japan und im Iran. Tomasz spielte mit etlichen bedeutenden Orchestern zusammen. Er ist Preisträger vieler nationaler und inter­nationaler Klavier- und Kammermusikwettbewerben, darunter: Internationaler Wettbewerb Fryderyk Chopin in Szafarnia (Polen), Klavierwettbewerb in Larnaka (Zypern), Internationaler Wettbewerb für Junge Pianisten EPTA (Kroatien), Internationaler Chopinwettbewerb in Vilnius (Litauen), Europäischer Wettbewerb der Radio­union Concertino Prag (Tschechien). Tomasz Zając studiert bei Markus Schirmer an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Meister­kurse absolvierte er bei Andrzej Tatarski, Dina Yoffe, Phillip Giusiano, Tamás Ungár, Andrzej Jasiński, Tobias Koch, Markus Schirmer und Lylia Zilberstein u.a.

 Zurück zur Übersicht